Was ist ein Autoresponder?

Heute möchte ich Ihnen erklären, was ein Autoresponder ist und wie Sie diesen für Ihr neues Internetunternehmen einsetzen können.

Sicherlich haben Sie schon den ein oder anderen Newsletter aboniert und bekommen so alle 3 Tage interessante Neuigkeiten.

Der Absender dieser Mails schreibt diese nicht jeden Tag neu, sondern er nutzt dazu einen Autoresponder.

Einmal eine E-Mail Serie angelegt, verschickt das Programm das alles wie von Zauberhand.

Autoresponder – kostet wieder, oder?

Nun, da kann ich Sie beruhigen. Vor allem für Internetanfänger, ist es wichtig das nicht alles teuer sein muss.

Es gibt viele kostenlose Alternativen, die es auch in deutscher Sprache gibt.

Heute möchte ich Ihnen das Lead System vorstellen.

Hier haben Sie einen kostenlosen Autoresponder zur Verfügung.

Denn Sie für Ihre Webseite nutzen können, um Ihre eigene Email-Liste aufzubauen.

Sie wissen ja, das Geld liegt in der Liste.

Ich finde das, für Internet Neulinge, eine gute Sache. Denn Sie können hier Ihre ersten „Gehversuche“ im Email-Marketing machen, ohne dafür einen Cent bezahlen zu müssen.

Später können Sie immer noch zu einem kostenpflichtigen Autoresponder wechseln.

Doch für den Anfang ist das Lead System genau das Richtige für Sie.

Testen Sie diesen Autoresponder aus, und probieren Sie damit Ihre ersten Schritte im Email-Marketing.

Am besten funktioniert Email-Marketing, wenn Sie ein „Freebie“ verschenken. Das kann ein Ebook sein, ein Video oder eine Software.

Bitte bedenken Sie aber immer dabei, das Sie für Ihre Produkte, die Sie anbieten bzw. verschenken möchten. Es zwingend notwendig ist, dafür die PLR-Rechte zu besitzen.

Doch das Lead System bietet Ihnen noch mehr.

So können Sie eine Landingpage gestalten, das sind Vorschaltseiten für Ihr Angebot.

Weiterhin haben Sie eine Bedienungsanleitung mit dabei, wie der Autoresponder funktioniert.

Und das alles für lau.

Besser geht es wohl nicht mehr.

Autoresponder und das Douple Opt in Verfahren

Wie Sie sicherlich wissen, und schon oft getan haben. Müssen Sie bei jeder Information die Sie im Internet anfordern, erst einen Bestätigungslink anklicken.

Erst dann werden Ihnen die angeforderten Informationen zugesendet.

Das gleiche benötigen Sie bei Ihrem eigenen Autoresponder. Denn dann haben Sie das Recht Ihren Lesern die Informationen zukommen zu lassen, die Sie angefordert haben.

Übertreiben Sie es nicht, alle 3 Tage eine Email reicht vollkommen aus.

Schreiben Sie nicht kompliziert, bleiben Sie so wie Sie sind. Nur wer ehrlich zu seinen Lesern ist, dem Vertrauen Sie auch.

Wenn Sie also nach kostenloser Software suchen, sind Sie mit diesem Autoresponder von Das Lead System für den Anfang sehr gut aufgehoben.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.